Wellsystem

Hier finden Sie eine Auflistung aller Systemmeldungen bei denWellsystem Geräten!

Um detailierte Info`s zu den Systemmeldungen zu erhalten, loggen Sie sich bitte unter "TECHNIK INTERN/SYSTEMMELDUNGEN" ein!

  • E501 Fehler beim Lesen oder Beschreiben des EEPROMs.
  • E502 Fehler beim Konfigurieren des Bedienteils.
  • E503 (Open) Sicherheitskette geöffnet.

Pumpe

  • E516 Fehler beim Starten der FU-Pumpe.
  • E517 FU-Pumpe Spannung Vdd zu niedrig.
  • E518 FU-Pumpe Spannung Vdd zu hoch.
  • E519 FU-Pumpe Temperatur zu niedrig.
  • E520 FU-Pumpe Temperatur zu hoch.
  • E521 FU-Pumpe Spannung Umess IZW zu niedrig.
  • E522 FU-Pumpe Spannung Umess IZW zu hoch.
  • E523 FU-Pumpe Zwischenkreisspannung Uzw zu niedrig.
  • E524 FU-Pumpe Zwischenkreisspannung Uzw zu hoch.
  • E525 FU-Pumpe Ripplespannung zu hoch.
  • E526 FU-Pumpe Motorstrom zu hoch.
  • E527 FU-Pumpe Zwischenkreisspannung Uzw mit PFC zu niedrig.
  • E528 FU-Pumpe Zwischenkreisspannung Uzw mit -- * PFC zu hoch.
  • E529 FU-Pumpe Motorstrom zu niedrig. (Pumpe versumpft)
  • E530 WARNUNG FU-Pumpe Temperatur- Vorwarnstufe erreicht.
  • E531 FU-Pumpe Kommunikation mit Ablaufsteuerung gestört.
  • E532 FU-Pumpe Stromschleife unterbrochen.
  • E533 FU-Pumpe Endstufe blockiert.

Heiz- u.Sicherheitskreis

  • E548 Wasser- Untertemperatur < 0°C
  • E549 Wasser- Übertemperatur > 80°C
  • E550 Unterbrechung Temperatursicherheitskette.
  • E551 Warnschwelle Wassertemperatur >42°C erreicht.
  • E564 Schlittenmotorgeber liefert keine Impulse bei Referenzfahrt.
  • E565 Schlittenmotorgeber liefert bei Referenzfahrt unterschiedlich viele Pulse je nach Fahrtrich-tung. (mechanischer Schlupf)
  • E566 Referenzfahrt wird innerhalb der Wartezeit nicht beendet.

Antriebsmotor 1

  • E568 Schlittenmotor wird wegen dauerhaftem Überstrom abgeschaltet.
  • E569 Schlitten stoppt nicht innerhalb der Wartezei.t
  • E570 Schlitten fährt nicht an. (Einzelfahrt)
  • E571 Schlitten erreicht Fahrtziel nicht innerhalb der Wartezeit.
  • E572 Schlitten fährt nicht an. (Pendelfahrt)
  • E573 Schlitten pendelt nicht meh.r
  • E574 Motorsteuerkarte lässt sich nicht parametrieren. (Software der Motorsteuerkarte veraltet)
  • E575 Schlitten erreicht Endschalter nicht innerhalb der Wartezeit.
  • E576 Schlitten fährt nicht wie erwartet.
  • E580 Es ist zwar etwas im Kartenleser eingesteckt, lässt sich aber nicht ansprechen. (Karte verdreht)
  • E581 Kein Massageprogramm aufgezeichnet.
  • E582 Fehler beim Beschreiben der Karte.
  • E583 Karte ist nicht beschreibbar.
  • E600 Timer für Aktivitätsüberwachung auf dem I²C-Bus ist abgelaufen.
  • E602 I²C-Bus-Kommunikation mit RTC-Baustein gestört.
  • E603 I²C-Bus-Kommunikation mit Bedienteil gestört.
  • E604 I²C-Bus-Kommunikation mit Motorsteuerkarte gestört.
  • E605 I²C-Bus-Kommunikation mit EEPROM-Baustein gestört.

Antriebsmotor 2

  • E664 Es werden keine Zählimpulse übermittelt bzw. gezählt.
  • E665 Bei der Referenzfahrt werden beim Impulszählvergleich Differenzen festgestellt.
  • E666 Trotz mehrfacher Referenzfahrt konnte die Refernzfahrt nicht erfolgreich beendet werden.
  • E668 Antriebsmotor wird blockiert.
  • E669 Kabelfehler, Motorsteuerkartenfehler.
  • E670 Keine Spannung zum Motor.
  • E671 Keine Spannung zum Motor.
  • E672 Keine Kraftübertragung im Düsenwagenantrieb.
  • E673 Keine Kraftübertragung im Düsenwagenantrieb.
  • E674 I²C Bus Störung oder Motorsteuerkarte ohne Funktion, Software Motor-Regelung und Steuerplatine nicht kompatibel
  • E675 Keine Kraftübertragung im Düsenwagenantrieb.

Antriebsmotor 3

  • E764 Es werden keine Zählimpulse übermittelt bzw gezählt.
  • E765 Bei der Referenzfahrt werden beim Impulszählvergleich Differenzen festgestellt.
  • E766 Trotz mehrfacher Referenzfahrt konnte die Refernzfahrt nicht erfolgreich beendet werden.
  • E768 Antriebsmotor wird blockiert.
  • E769 Kabelfehler, Motorsteuerkartenfehler.
  • E770 Keine Spannung zum Motor.
  • E771 Keine Kraftübertragung im Düsenwagenantrieb.
  • E772 Keine Kraftübertragung im Düsenwagenantrieb.
  • E773 Keine Kraftübertragung im Düsenwagenantrieb.
  • E774 I²C Bus Störung oder Motorsteuerkarte ohne Funktion, Software Motor-Regelungund Steuerplatine nicht kompatibel.
  • E775 Keine Kraftübertragung im Düsenwagenantrieb.


Legende

  • FU= Frequenzumformer
  • Vdd= Interne Spannung im Frequenzumformer. Von außen ist dieser Wert nicht zu messen.
  • Umess IZW= Interne Spannung im Frequenzumformer. Von außen ist dieser Wert nicht zu messen.
  • Uzw= Interne Spannung im Frequenzumformer. Von außen ist dieser Wert nicht zu messen.
  • STB= Temperaturbegrenzer 50°C
  • I²C Bus = Bussystem zur Kommunikation zwischen Steuerung und den eingesetzten Bauteilen.
  • Izw= Strom im Zwischenkreis.
  • RTC= Interne Baugruppe des Frequenzumformers.
  • PFC= Leistungsfaktor- Korrektur
  • 91 Störung Endschalter rechts (Hydro-Jet)
  • 92 Störung Endschalter mitte (Hydro-Jet)
  • 93 Störung Endschalter links (Hydro-Jet)
  • F1 Störung Temperaturfühler PT 100 (Unterbrechung) (Hydro-Jet)
  • F2 Kurzschluss Temperaturfühler PT 100 (Hydro-Jet)